Osterbräuche weltweit erleben im Osterei-Museum Sonnenbühl

von Sanne
Besuch im Osterei-Museum Sonnenbühl

Habt Ihr Euch auch schon immer gefragt, warum zu Ostern Eier bunt bemalt werden? Oder wie jedes Jahr festgelegt wird, wann genau Ostersonntag ist? Seit unserem Familienausflug ins Osterei-Museum Sonnenbühl wissen wir endlich Bescheid. Und zwar nicht nur über die Osterbräuche und Ostertraditionen in Deutschland, sondern in aller Welt. Dieses kleine nostalgische Museum auf der Schwäbischen Alb mit seinen Eier-Schätzen bringt Kinder und Erwachsene zum Staunen.

Besuch im ersten Osterei-Museum Deutschlands

Zuletzt aktualisiert am 07.03.2020

In Sonnenbühl-Erpfingen befindet sich das erste Osterei-Museum Deutschlands. In meiner Kindheit auf der Schwäbischen Alb lag es für mich quasi gleich ums Eck. Jetzt ist es ein tolles Ausflugsziel, das in einer knappen Stunde von Stuttgart aus mit dem Auto zu erreichen ist. Meine Schwester und ich haben unseren Kindern dieses besondere Museum gleich am ersten Wochenende der Ostersaison gezeigt.

Sonderausstellung und kunsthandwerklicher Ostermarkt

Jedes Jahr gibt es im Erdgeschoss des Sonnenbühler Osterei-Museums eine neue Sonderausstellung. Beim Rundgang fühlen wir Schwestern uns sofort in unsere Kindheit zurückversetzt. Hier dreht sich nämlich alles um die Herstellung von Naschereien zum Osterfest. Bisquithasen, Zuckerhasen und Schokohasen – da kommt Nostalgie pur auf!

Die Sonderausstellung rund ums österliche Naschwerk
Die Sonderausstellung rund ums österliche Naschwerk

In den Wochen vor Ostern findet im Osterei-Museum alljährlich der kunsthandwerkliche Ostermarkt statt. Wir bewundern zwei ukrainische Künstlerinnen. Sie verwandeln mit ihrer Batiktechnik aus der Bukowina die Eier in wahre Kunstwerke.  

Internationaler Künstlermarkt im Osterei-Museum Sonnenbühl
Internationaler Künstlermarkt im Osterei-Museum Sonnenbühl
Filigrane Kunstwerke in Batiktechnik
Zauberhafte Kunstwerke in Batiktechnik aus der Bukowina

Eine Reise um die Welt in der Dauerausstellung

Im oberen Stockwerk des Osterei-Museums ist in langjähriger Sammlertätigkeit eine wirklich einzigartige Dauerausstellung entstanden. Dort können über tausend Ausstellungsstücke rund ums Ei bestaunt werden. Neben kunstgewerblichen Eiern gibt es Natureier und Brauchtumseier aus aller Welt.

Eier aus aller Welt im Osterei-Museum Sonnenbühl: Natureier aus Afrika
Exponate aus aller Welt: Straußeneier aus Afrika

Beim Rundgang erfahren wir alles Wissenswerte rund um das christliche Osterbrauchtum und erinnern uns an verloren gegangene Traditionen. Wir hätten nie gedacht, welch unterschiedliche Symbolik das Ei weltweit besitzt. So ist die wichtigste Farbe Rot. Sie steht in unserem Kulturkreis an Ostern für das Blut Christi. In China bedeutet sie jedoch Glück, Freude und Reichtum. Deshalb werden den Eltern neugeborener Jungen dort rote Eier geschenkt. Das Museum besitzt auch wahre Schätze wie die berühmten Fabergé-Eier aus St. Petersburg.

Die Ursprünge des Sonnenbühler Osterei-Museums

Im Jahr 1986 wurde die erste Osterausstellung von Sonnenbühler Bürgerinnen organisiert. Lustigerweise war darunter auch die Schwiegermutter meiner Schwester. In unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden entwickelte sich im Anschluss daran das Osterei-Museum. Die Eröffnung im alten Schulhaus des Ortsteils Erpfingen fand 1993 statt. Letztes Jahr feierte das Museum sein 25-jähriges Bestehen.

Lange Tradition: Das Sonnenbühler Osterei-Museum
Lange Tradition: Das Sonnenbühler Osterei-Museum

Veranstaltungen im Sonnenbühler Osterei-Museum in der Saison 2020

  • Am Karfreitag, 10. April 2020, könnt ihr Zuckerhasen gießen und natürlich verkosten.
  • Der kunsthandwerkliche Ostermarkt findet dieses Jahr vom 21.03. bis 13.04.2020 statt.
  • Den traditionellen Frühlingsmarkt könnt ihr vom 14.04. – 19.04.2020 besuchen.

Wissenwertes für den Museumsbesuch

Öffnungszeiten 2020
Die Saison startet am 21.03.2020 und endet am 01.06.2020. Geöffnet ist das Osterei-Museum in dieser Zeit von Dienstag bis Sonntag 11 bis 17 Uhr. Montag geschlossen. Ausnahme Feiertage: Ostermontag, Pfingstmontag.

Eintrittspreise
Erwachsene 4,50 €, ermäßigt 3,50 € (Studenten, Rentner, Gruppen ab 20 Personen), Kinder bis 5 Jahre FREI, Kinder 6 – 14 Jahre 2,50 €, Familienkarte 10,00 €

Museums-Café
Ein kleines Café im Dachgeschoss lädt zum Verweilen im alten Schulhaus ein. Kaffee und Kuchen gibt es gegen eine Spende.

Schulklassen und Kindergeburtstage im Osterei-Museum Sonnenbühl
Das Museum bietet spezielle Führungen und Aktivitäten für Schulklassen. Kinder dürfen dort ihren Geburtstag feiern und Eier bemalen oder eine Rallye durch das Museum machen.

Schulklassen und Kindergeburtstage im Osterei-Museum Sonnenbühl
Das Museum bietet spezielle Führungen und Aktivitäten für Schulklassen. Kinder dürfen dort ihren Geburtstag feiern und Eier bemalen oder eine Rallye durch das Museum machen.

Barrierefreies Museum
Das Osterei-Museum ist komplett barrierefrei zugänglich. Es bietet einen Aufzug und eine barrierefreie Toilette.


Weitere tolle Ausflugsziele auf der Schwäbischen Alb

Sonnenbühl und seine Nachbargemeinden bieten jede Menge spannender Ausflugsziele für Familien. Der Freizeitpark Traumland auf der Bärenhöhle mit der gleichnamigen Höhle und die Sommerbobbahn liegen ebenfalls in Sonnenbühl-Erpfingen. Die Nebelhöhle ist im Ortsteil Genkingen zu finden.

Nur wenige Kilometer weiter lockt ein absolutes Highlight der Schwäbischen Alb, das Schloss Lichtenstein. Das Märchenschloss stellen wir Euch in unserem Blogbeitrag 10 herbstliche Ausflugsziele in Baden-Württemberg mit Kindern vor. Diese Tipps sind natürlich das ganze Jahr über einen Ausflug wert.

Das Große Lautertal mit seinen zahlreichen Burgen ist nur rund 20 Minuten von Sonnenbühl entfernt. Unsere Tipps haben wir hier für Euch zusammengestellt: Schwäbische Alb: Tagesausflug ins Tal der Großen Lauter

Der besondere Reiseführer: 111 Insider-Tipps

Ein besonderes Buch mit vielen Insider-Tipps für die Schwäbische Alb möchte ich Euch ans Herzen legen. Selbst ich entdecke damit immer neue spannende Ausflugsziele in meiner alten Heimat. Hier gibt es weitere Infos und eine Bestellmöglichkeit:
111 Orte auf der schwäbischen Alb, die man gesehen haben muss*

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei Bestellungen oder Buchungen über diese mit * gekennzeichneten Partnerlinks erhalten wir eine kleine Provision. Für Dich fallen dadurch KEINE zusätzlichen Kosten an.


Noch mehr Ostereier-Museen in Deutschland

Das Osterei-Museum in Sonnenbühl war lange Jahre das einzige in Deutschland. Die folgenden drei Museen habe ich für Euch ausfindig gemacht, falls die Anreise auf die Schwäbische Alb zu weit ist.

Nesselwang im Ostallgäu

Das Ostereier-Museum in Nesselwang ist im Hotel Post zu finden. Es ist ganzjährig geöffnet und zeigt rund 2.500 Eier in allen Variationen.

Schwabach in Franken

Im Stadtmuseum Schwabach bei Nürnberg findet über die Ostertage die beliebte Osterschau statt. Hier ist eine der größten Sammlungen rund ums Ei zu finden.

Bautzen in der Oberlausitz

Bis zum 5. Mai 2019 zeigt eine Sonderausstellung des Sorbischen Museums in Bautzen die vielfältigen Ostertraditionen der sorbischen Lausitz.


Kennt Ihr weitere Ostereiermuseen? Dann gerne her mit Euren Tipps!

Der Text ist ein redaktioneller Beitrag, der unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich hierzu von irgendwem beauftragt wurde.

Euch gefällt dieser Beitrag?

Dann folgt uns auf Bloglovin‘ und seid immer informiert über neue Artikel.
Oder Ihr besucht uns auf Instagram, Facebook und beim neuen TripAdvisor.
Wir freuen uns über neue Reisebegleiter!

Wenn Euch dieser Beitrag gefallen hat, teilt ihn doch gerne mit Euren Freunden.

22 Kommentare

Das könnte Dir auch gefallen:

22 Kommentare

Jenny März 22, 2019 - 2:15 pm

Wie lustig, gleich am Anfang deines Beitrags dachte ich mir: „Es muss doch auch ein sorbisches Ostereiermuseum geben, so schön, wie die dort ihre Eier bemalen!“ Und tada, gibt es. Da schauen wir direkt mal vorbei in der Osterzeit – ist für uns näher als die Schwäbische Alp 😉

LG
Jenny

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:27 pm

Liebe Jenny,
im Sonnenbühler Museum sind auch einige sorbische Ostereier ausgestellt. Die sind ja wirklich traumhaft schön!
Viele liebe Grüße von Sanne

Antworten
Miriam März 22, 2019 - 8:18 pm

Das ist ja ein tolles kleines Museum! Ich liebe solche ungewöhnlichen Ausstellungen. Hoffentlich wird das Museum weitergeführt.
Lg Miriam

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:25 pm

Liebe Miriam,
das hoffe ich auch sehr! Ich habe meinen Beitrag schon an den Bürgermeister der Gemeinde geschickt und bin gespannt, was er zu all Euren begeisterten Kommentaren sagt!
Viele Grüße von Sanne

Antworten
Ines & Thomas März 24, 2019 - 10:48 am

Liebe Sanne,
das sieht ja hübsch aus! Da sind schon ein paar besonders schöne Exemplare dabei! Das war sicher toll da zu stöbern und staunen 🙂
Da freut man sich dann schon richtig auf Ostern 🙂
Liebe Grüße
Ines und Thomas

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:24 pm

Hallo Ihr Lieben,
es war wirklich spannend dort – mein Patenkind konnte ich kaum mehr loseisen 😉
Viele Grüße von Sanne

Antworten
DieReiseEule März 24, 2019 - 2:01 pm

Hallo Sanne,

das Museum hat ja eine gigantische Sammlung auf Lager. Wie kunstvoll manche Eier verziert sind – Wahnsinn. Dafür hätte ich keine Geduld.
Ostern kann kommen. Und der Frühling gleich mit.

Herzliche Vorostergrüße

Liane

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:23 pm

Liebe Liane,
ich hätte auch keine so ruhige Hand wie die Künstlerinnen, die wir beobachten durften.
Viele Frühlingsgrüße zurück,
Sanne

Antworten
Stefanie Hakulin März 24, 2019 - 2:03 pm

Ist schon interessant, wie die Bräuche zu Ostern weltweit sind. Ich bin in Amerika da ist die Tradition ähnlich wie in Deutschland. Aber die ausgeblasenen Ostereier fehlen und es werden gefüllte Plastikeier versteckt.

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:22 pm

Echt? In den USA werden Plastikeier versteckt? Das wusste ich gar nicht.
Ich liebe es, mehr über Ostertraditionen in aller Welt zu erfahren!
Liebe Grüße von Sanne

Antworten
Ilona März 24, 2019 - 2:55 pm

Ich mag Ostertraditionen. Ostern ist sowieso ein tolles Fest, so ein richtiges Fest des Lebens, im Frühling, wenn es alle wieder nach draußen treibt… Wenn ich die Möglichkeit habe, fahre ich gern über Ostern irgendwohin, wo es Ostertraditionen zu bestaunen gibt.

Wenn Du Ostereier magst, solltest du dir Mal die Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz anschauen. Die würden dir sicher gefallen.

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:21 pm

Liebe Ilona,
ich liebe es auch, Ostern so richtig zu zelebrieren mit Brunch, Osterspaziergang…
Danke für den Tipp mit den Osterbrunnen, das hört sich toll an.
Viele Grüße von Sanne

Antworten
Isabel März 24, 2019 - 6:22 pm

Hallo Sanne,

ich muss immer wieder staunen, für was es alles Museen gibt. Vom Ostereier-Museum höre / lese ich bei dir jetzt zum ersten Mal.
Ich könnte da wohl gar nicht rein gehen, weil ich vermutlich alles aufessen würde.
Jetzt habe ich Hunger auf Schokolade – toll

Liebe Grüße

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:20 pm

Liebe Isa,
ich liebe diese kleinen Museums-Schätze! Und im Ostereier-Museum gibt es auch immer wieder Verkostungen und Vorführungen, wie in Kürze das Zuckerhasen-Gießen ;-).
Viele Grüße von Sanne

Antworten
Isa März 26, 2019 - 6:06 am

Trotz, dass ich ja in dieser Ecke aufgewachsen bin, hatte ich keine Ahnung, dass es ein solches Museum gibt. Vielen dank für die Inspiration und die vielen bunten Bilder, sieht super schön aus.

Viele Grüße
Isa

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:15 pm

Vielen Dank liebe Isa! Mein Ziel ist es, solche kleinen, aber feinen Geheimtipps mit Dir und meinen Lesern zu teilen.
Liebe Grüße von Sanne

Antworten
Andreas März 26, 2019 - 6:43 am

Unfassbar, was es nicht alles für Museen gibt. Ich hab Null Ahnung gehabt, das so etwas überhaupt existiert. ehrlich gesagt hätte ich auch nicht vermutet, das man zum Thema Ostereier überhaupt ein Museum eröffnen kann. Aber das sieht wirklich krass bunt und interessant aus. Behalte ich gerne einmal im Hinterkopf, danke fürs zeigen!

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:14 pm

Lieber Andreas,
das Museum gibt es seit meiner Kindheit und erst jetzt wird mir bewusst, wie einzigartig diese Sammlung an Osterschätzen ist.
Liebe Grüße von Sanne

Antworten
Auszeitgeniesser März 26, 2019 - 10:41 am

Hallo Sanne,
ich glaube, würde ich im Netz nicht immer wieder etwas über Ostern lesen, ich würde diese Feiertage glatt nicht mitbekommen.
Umso schöner, wenn ich durch deinen tollen Bericht mehr über Oster-Bräuche erfahre.
Liebe Grüße, Katja

Antworten
Sanne März 26, 2019 - 6:11 pm

Hallo Katja,
mit zwei Kindern ist Ostern natürlich immer ein Thema bei uns. Freut mich, dass ich Dir mit meinem Beitrag die Osterbräuche näherbringen konnte.
Liebe Grüße von Sanne

Antworten
Selda März 26, 2019 - 6:43 pm

Liebe Sanne,
das ist ein sehr schöner Tipp von dir. Man sucht immer wieder nach interessanten Ausflugszielen, und das Osterei-Museum wäre so ein schönes Ausflugsziel. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass das Museum erhalten bleibt, und wir es auch besichtigen können.

Liebe Grüße, Selda

Antworten
Sanne März 27, 2019 - 5:47 pm

Liebe Selda,
Danke fürs Daumendrücken – ich hoffe, es hilft!
Viele Grüße von Sanne

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Um diese Website optimal zu gestalten, nutzen wir Cookies zur Analyse von Webseitenzugriffen. Weitere Informationen und eine Widerspruchsmöglichkeit findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Zur Datenschutzerklärung