6 Tipps für eine Wellness-Auszeit im Advent mit den schönsten Weihnachtsmärkten Baden-Württembergs

von Sanne
Wellness-Wochenende in Baden-Württemberg im Advent

Wenn Ihr auch dringend eine kleine Wellness-Auszeit vom vorweihnachtlichen Stress braucht, haben wir hier 6 geniale Tipps für ein Mädels-Wochenende im Advent mit Wellness und Weihnachtsmarktbesuch für Euch. Relaxt in historischen Thermen und schicken Day-Spas, entdeckt besondere Cafés und bummelt über die schönsten Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs.

Mädels-Wochenende im Advent als alljährliches Ritual

Seit wir beide Kinder haben, treffen meine Freundin und ich uns jedes Jahr im Advent zu einer kleinen Wellness-Auszeit mit Besuch auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs. Einfach kurz Innehalten in der meist stressigen Vorweihnachtszeit und danach mit frisch aufgeladenen Akkus wieder in unsere Familien zurückkehren.

Dieses Wellness-Wochenende oder zumindest ein Wellness-Tag im Winter ist inzwischen ein liebgewordenes Ritual. Wir verlassen immer am frühen Morgen, wenn die Lieben noch schlafen, unser Zuhause und treffen uns bei einer Therme oder einem Day-Spa. Dort vergessen wir für ein paar Stunden den Alltag und lassen uns verwöhnen.

Entspannung pur beim Saunieren

Entspannung pur beim Saunieren

Danach bummeln wir durch die Stadt und kaufen die ersten Weihnachtsgeschenke (meist nicht für uns, sondern für die liebe Familie). Sobald es dunkel wird, zieht es uns auf einen der tollen Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs. Der Duft von gebrannten Mandeln, heißen Maroni und Lebkuchen und der erste Glühwein des Jahres bringen uns endlich in Weihnachtsstimmung.

6 geniale Tipps für Wellness & Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg

Wir haben die schönsten unserer bisherigen Wellness-Ziele für ein Mädels-Wochenende mit unseren ganz persönlichen Geheimtipps für Euch zusammengestellt. Lasst Euch inspirieren!

Aktualisiert am 19.10.2019: Ihr findet alle Weihnachtsmarkt-Termine 2019!

Advents-Tipp #1 – Winterzauber und Entspannung pur am Mummelsee

Die Auszeit am sagenumwobenen Mummelsee an der Schwarzwaldhochstraße war eines unserer schönsten Mädels-Wochenenden im Advent. Von unserem Zimmer im Berghotel Mummelsee* (Link zu weiteren Infos mit Buchungsmöglichkeit) blickten wir direkt auf den zugefrorenen Karsee und den Turm der Hornisgrinde.

Wellness-Auszeit im Berghotel Mummelsee

Wellness-Auszeit im Berghotel Mummelsee

Der Turm der Hornisgrinde über dem vereisten Mummelsee

Der Turm der Hornisgrinde über dem vereisten Mummelsee

Winterspaziergang um den verwunschenen See

Macht unbedingt einen Spaziergang um den legendären Mummelsee. Bei uns war es eisig kalt und der See mit einer knirschenden Eisschicht bedeckt. Ein echtes Wintermärchen! Verwöhnt Euch danach im Hotel mit einem Stück der leckeren selbstgemachten Schwarzwälder Kirschtorte.

Advent bei der Jungfrau vom Mummelsee

Advent bei der Jungfrau vom Mummelsee

Spaziergang um den zugefrorenen Mummelsee im Schwarzwald

Spaziergang um den zugefrorenen Mummelsee

Wellness mit Aussicht

Das Hotel besitzt zwar kein Schwimmbad, aber einen sehr schönen neuen Saunabereich im Dachgeschoss mit wunderschönem Blick über die Wipfel des Schwarzwalds. Dort könnt Ihr nach der Kälte herrlich entspannen oder eine Wellnessbehandlung buchen.


Advents-Tipp #2 – Wellness-Auszeit in Baden-Baden

Der Klassiker ist für uns ein Wellnesstag in der Kur- und Bäderstadt Baden-Baden. Dort haben wir schon mehrfach eine Wellness-Auszeit verbracht, denn die Stadt bietet gleich zwei altehrwürdige Thermen und einen der schönsten Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs.

Die berühmte Caracalla-Therme

Die Caracalla-Therme bietet nicht nur eine riesige Badelandschaft, sondern auch einen römischen Saunabereich. Das für seine wohltuende Wirkung berühmte, bis zu 68 Grad warme Thermalwasser in Baden-Baden ist eines der mineralienreichsten Wasser in Baden-Württemberg. In diesem Quellen baut sich Euer Stress im Nu ab und ihr seid garantiert in Kürze tiefenentspannt.

Das historische Friedrichsbad

Seit 1877 gibt es im Friedrichsbad römische Badekultur, jetzt kombiniert mit irischen Heißluftbädern. Hier entspannt Ihr Euch bei einem speziellen Rundgang mit 17 verschiedenen Stationen. Das Friedrichsbad ist übrigens ein Nacktbad. Frauen und Männer sind aber bei den Durchgängen und in den Ruheräumen getrennt.

Am Ende werdet Ihr im historischen Ruheraum dick eingepackt und schlaft Garantie völlig entspannt ein. Wir waren einmal so tiefenentspannt, dass uns die Bademeisterin zur Schließung des Bades wecken musste.

Beide Thermen gehören zu den Carasana Bäderbetrieben. Wellnessbehandlungen könnt Ihr in der WellnessLounge der Caracalla Therme oder in der CaraVitalis Wellnesswelt des Friedrichsbads buchen.

Das schönste Kaffeehaus in Baden-Baden: Das „Café König“

Nach der Therme zieht es uns jedes Mal in das vom „Feinschmecker“ als eines der schönsten Kaffeehäuser Deutschlands ausgezeichnete Café König (Lichtentaler Straße 12). Schmelzt dahin bei der gigantischen Auswahl an kleinen Törtchen und Pralinen. Manchmal trefft Ihr hier auch berühmte Persönlichkeiten aus aller Welt.

Der traditionsreiche Baden-Badener Christkindelsmarkt

Der Christkindelsmarkt beginnt an der berühmten Lichtentaler Allee und zieht sich bis auf die Kurhauswiese vor das festlich beleuchtete Kurhaus. Ein wunderschöner Spaziergang durch das historische Herz Baden-Badens und die ideale Einstimmung auf die Weihnachtszeit.

Der Baden-Badener Christkindelsmarkt vor dem Kurhaus

Der Christkindelsmarkt vor dem Kurhaus, Bild: Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH

Öffnungszeiten: 28. November 2019 bis 6. Januar 2020 von 11 – 21 Uhr

Übernachten in Baden-Baden

Unser Übernachtungstipp ist das Hotel Quellenhof Sophia* (Link zur Buchungsmöglichkeit) im Herzen Baden-Badens mit tollem Blick auf die Stadt.


Advents-Tipp #3 – Wellnesstag in Karlsruhe

Mitten in Karlsruhe liegt die Therme „Vierordtbad“, die dank der Stiftung des Bankiers Heinrich Vierordt seit 1873 besteht. Hier könnt Ihr nach Herzenslust saunieren und im historischen Badehaus schwimmen.

Weihnachts-Shopping und Bummel über den Karlsruher Christkindlesmarkt

Wir lieben das alteingesessene Café Böckeler am Marktplatz mit seiner riesigen Tortenauswahl, um eine kleine Pause vom Weihnachts-Shopping zu machen.

Auf dem Friedrichsplatz rund um die Glühweinpyramide findet die urige „Waldweihnacht“ statt. Die Pyramide, das Wahrzeichen und Zentrum Karlsruhes, ist Mittelpunkt der strahlenden „Lichtweihnacht“ auf dem Marktplatz.

Der Karlsruher Christkindlesmarkt mit dem fliegenden Weihnachtsmann

Der Karlsruher Christkindlesmarkt mit dem fliegenden Weihnachtsmann

Öffnungszeiten: 26. November bis 23. Dezember 2019 von 11 -21 Uhr

Übernachtungstipp in Karlsruhe

Ein tolles Hotel in zentraler Lage, direkt gegenüber des Karlsruher Zoos und nur wenige Schritte vom Vierordtbad entfernt, ist das Leonardo Hotel Karlsruhe* (Link zur Buchungsmöglichkeit).

 


Advents-Tipp #4 – Mädels-Wochenende in Speyer

Ein Wochenende im Spa im Binshof Speyer

Ein beliebtes Wellnessziel ist das Viersternehotel Lindner Hotel & Spa Binshof in Speyer* (Link zu weiteren Infos mit Buchungsmöglichkeit). Hier haben wir eine entspannte Auszeit im riesigen Wellnessbereich mit mehreren Saunen und Pools verbracht. Ihr könnt auch ein ganzes Wellness-Wochenende aus Eurem Aufenthalt machen und im Hotel übernachten.

Weihnachtsmarkt in der Domstadt

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte Baden-Württembergs ist für uns der in der Domstadt Speyer. Der Weihnachts- und Neujahrsmarkt mit Kunsthandwerkermarkt zieht sich vom mittelalterlichen „Altpörtel“, einem der schönsten Stadttortürme Deutschlands, durch die Innenstadt. Für alle, die gar nicht genug von Weihnachten bekommen können: Der Markt geht immer bis zum 6. Januar!

Öffnungszeiten: 25. November 2019 bis 06. Januar 2020 von 11- 21 Uhr
Highlight: Am 3.12.19 und 18.12.19 findet jeweils um 19.30 Uhr das Feuerwerksspektakel „Altpörtel in Flammen“ statt.


Advents-Tipp #5 – Wellness-Auszeit in Bad Urach am Fuße der Schwäbischen Alb

Die AlbThermen – Baden mit Bergblick

Die traditionsreichen AlbThermen des Kurorts habe ich letzten Winter mit meiner Tochter getestet. Hier könnt Ihr ausgiebig die wohltuende Wirkung des Thermal-Mineralwasser testen oder in der großen Saunawelt schwitzen. Vom Außenbecken habt Ihr einen traumhaften Blick auf die Berge der Schwäbischen Alb und die Burg Hohenurach.

Weihnachtsmarktbesuch und Shopping im benachbarten Reutlingen

Zum Weihnachts-Shopping empfehlen wir Euch das nur wenige Kilometer entfernte Reutlingen, da es viel mehr Möglichkeiten bietet als Bad Urach.

Vom Reutlinger Café am Markt aus könnt Ihr das bunte Treiben auf dem Marktplatz entspannt von oben beobachten, bevor Ihr den Weihnachtsmarkt rund um die Marienkirche besucht.

Öffnungszeiten: 27. November – 21. Dezember 2019 von 10.30 – 20.30 Uhr

Übernachtungstipp in Bad Urach

Wer gerne über Nacht am Fuße der Alb bleiben will, ist im modernen Bischoffs Hotel in Bad Urach* (Link zur Buchungsmöglichkeit) gut aufgehoben. Da ist die Outlet City Metzingen übrigens auch nur einen Katzensprung entfernt.


Advents-Tipp #6 – Wellness & Weihnachtsmarkt in Konstanz am Bodensee

Die Bodensee-Therme Konstanz

Nach dem Winterspaziergang am See könnt Ihr Euch in der Bodensee-Therme Konstanz aufwärmen und eine entspannte Wellness-Auszeit genießen. Neben dem Thermalbad gibt es auch eine Sauna-Landschaft und einen Wellness-Bereich. Und natürlich den grandiosen Blick auf den winterlichen Bodensee!

Weihnachtsmarkt in einzigartiger Lage

Der „Weihnachtsmarkt am See“ in Konstanz gehört allein durch seine Lage direkt am Bodensee zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Bummelt von der Marktstätte in der historischen Altstadt bis hinunter zum Hafen und auf das Weihnachtsmarkt-Schiff.

Öffnungszeiten: 28. November bis 22. Dezember 2019 von 11- 20 Uhr, am Wochenende bis 21.30 Uhr

Übernachten in Konstanz

Wenige Schritte von der Bodensee-Therme entfernt liegt das Hotel Waldhaus Jakob*. Falls Ihr lieber im Herzen der Stadt übernachten wollt, können wir Euch das Hotel Viva Sky* empfehlen. Ein Geheimtipp in ruhiger Lage mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis ist das ABC-Hotel* im Stadtteil Petershausen. Unter allen Links findet Ihr weitere Infos und eine Buchungsmöglichkeit.

Weitere Insider-Tipps für einen Kurzurlaub in Konstanz am Bodensee haben wir hier auf dem Blog für Euch zusammengestellt.


Weitere schöne Weihnachtsmärkte in Deutschland

Ich hoffe, Euch haben unsere Baden-Württemberg Geheimtipps für ein Wellness-Wochenende mit Weihnachtsmarktbesuch gefallen?

Falls Ihr auf der Suche nach einem der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands seid, kann ich Euch den Annaberger Weihnachtsmarkt im sächsischen Erzgebirge sehr empfehlen.

Und Katja vom WellSpaPortal nimmt Euch mit zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Bayern.

Erzählt uns doch in den Kommentaren, welchen Geheimtipp Ihr für eine kleine Wellness-Auszeit im Winter habt. Welches ist Euer liebster Weihnachtsmarkt? Wir sind gespannt!


Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bei Bestellungen oder Buchungen über diese mit * gekennzeichneten Partnerlinks erhalten wir eine kleine Provision. Für Dich fallen dadurch KEINE zusätzlichen Kosten an.


Euch gefällt dieser Beitrag?

Dann folgt uns auf Bloglovin‘ und seid immer informiert über neue Artikel.
Oder Ihr besucht uns auf Instagram, Pinterest oder Facebook.
Wir freuen uns über neue Reisebegleiter!

Wenn Euch dieser Beitrag gefallen hat, teilt ihn doch gerne mit Euren Freunden.

1 Kommentar

Das könnte Dir auch gefallen:

1 Kommentar

Katja | Hin-Fahren Februar 18, 2019 - 7:24 pm

Diesen Beitrag wollte ich schon immer mal lesen. Bei einer Sache muss ich aber heftigst protestieren. Speyer liegt in der Pfalz, zwar nur etwa einen Kilometer von Baden-Württemberg, aber doch auf der anderen Rheinseite. Was man da noch machen kann, verlinke ich Dir hier. Dafür stimme ich zu, dass der Wellnessbereich im Binshof Hotel wirklich gut gemacht ist 🙂 (seit der Renovierung sogar noch schöner), ich war schon im Rahmen meiner Arbeit für die Tageszeitung da. Liebe Grüße Katja

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Wir nutzen Cookies zur Analyse von Webseitenzugriffen. Weitere Informationen und eine Opt-Out-Möglichkeit findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Weiterlesen